Magnet-Niveauanzeiger


Magnet-Niveauanzeiger vereinen bis zu drei Funktionen in einem Gerät: Anzeige, Schalter und Transmitter. Die über grosse Distanzen ablesbare Anzeige funktioniert energiefrei und, infolge des physikalischen Gesetzes von Flüssigkeiten in kommunizierenden Gefässen, zwangsläufig.

In jedem Anzeigeflügel ist ein eigener Permanentmagnet integriert. Die Anzeigeflügel sind somit magnetisch gekoppelt und lagestabilisiert. Zusammen mit dem dämpfenden Feld des Magnetführungsbandes ist eine eindeutige Niveauanzeige auch unter erschwerten Betriebsbedingungen (zum Beispiel Niveauwechsel, Vibrationen) gewährleistet.

Standardwerkstoffe sind 316/316L 1.4435/1.4404, nichtrostender austenitischer Stahl der Gruppe A4. Weitere Stähle, Legierungen und Kunststoffe bieten eine hohe Flexibilität in der Materialauswahl.

Betriebsdrücke von Vakuum bis 500 bar, Flüssigkeitsdichten > 0.3g/cm³ sowie ein Temperaturbereich von 77K bis 673K (-196°C bis 400°C) gestatten den Einsatz in Anwendungen für kryogene Flüssiggase ebenso wie in der Wasserhydraulik und an Dampfkesseln. Es sind auch geschlossene Schwimmer für kondensierende Medien bis zu einem max. Betriebsdruck von 320 bar erhältlich.

In allen Baureihen, ausgenommen die Economy Reihe, sind seitliche und In-line Anschlussversionen mit den Bezeichnungen A, B, K und O erhältlich. Ebenso lassen sich gemischte Versionen dieser Tankanschlüsse realisieren.

walder,werber werbeagentur ag